Inhalt

 

Mehr als 320.000 Kinder in Österreich sind von Armut betroffen. Für viele von ihnen bleiben Weihnachtsgeschenke nur Wünsche.
Um das zu ändern, können Sie auch dieses Jahr wieder Geschenke spenden und bedürftigen Kindern frohe Weihnachten bereiten.

Gemeinsam mit der Post hilft der Samariterbund auch dieses Jahr, dass zu Weihnachten möglichst kein bedürftiges Kind in Österreich ohne Geschenk bleibt.
Für viele von ihnen bleiben Weihnachtsgeschenke nur Wünsche. Um das zu ändern, können Sie auch dieses Jahr wieder Geschenke spenden und so bedürftigen Kindern frohe Weihnachten bereiten. 

Ihre Geschenk­ Pakete werden von der Österreichischen Post zu den Sammelstellen des Samariterbundes gebracht und von dort in ganz Österreich verteilt. 

Spielen Sie Christkind - so einfach geht's

  • Infokarte & Geschenkanhänger auf post.at/geschenkpaket ausdrucken oder einfach per Post schicken lassen
  • Geschenk besorgen & weihnachtlich verpacken
  • Info-Karte ausfüllen & gemeinsam mit dem Geschenkanhänger mit ins Paket geben
  • Verpacken, Absender auf's Paket schreiben & nur noch wie folgt beschriften* & bis spät. 16. Dezember 2019 bei Ihrer Post abgeben:

Wichtig:
Den Schriftzug #TeamChristkind bitte groß, händisch & gut leserlich auf die Oberseite des Pakets schreiben, damit das Paket kostenlos in der Filiale abgegeben werden kann.


*Die Frankierung mittels #TeamChristkind ist mit Adresse der regionalen Geschäftsstelle des Samariterbundes verknüpft. Die Verteilung der Geschenke erfolgt vorrangig in der Region der Abgabestelle. Sollten in einzelnen Regionen weniger Geschenkpakete eintreffen als in anderen, behalten sich die Österreichische Post und der Samariterbund vor, regionale Umverteilungen vorzunehmen – um Kindern in ganz Österreich zu Weihnachten Freude zu schenken!

Bei Fragen steht Ihnen auch heuer wieder die kostenfreie Hotline der Post unter 0800 60 20 60 zur Verfügung.