Samariterbund-Aktionstag im Jüdischen Museum Wien

Mit einem umfangreichen Programm für die ganze Familie präsentieren Samariter:innen aus ganz Österreich ihre vielfältigen Einsatzbereiche.

Unter dem Motto „Jede:r kann helfen!“ findet am Sonntag, dem 5. Mai 2024, ein Samariterbund-Aktionstag im Jüdischen Museum Wien statt. Von 10 bis 18 Uhr können Groß und Klein in die kunterbunte Welt des Samariterbundes eintauchen. Auf die Besucher:innen warten – zusätzlich zum regulären Museumsbetrieb – ein unterhaltsames Kinderprogramm, Erste Hilfe-Stationen zum Mitmachen, Fahrzeugpräsentationen und vieles mehr. Besonderes Zuckerl: Am Samariterbund-Aktionstag gilt für alle der ermäßigte Eintrittspreis von 11 Euro (Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre sind gratis). 

Aktuelle Sonderausstellung „Who Cares?“

Zurzeit geht man im Jüdischen Museum Wien der Frage „Who Cares?“ nach. Bei dieser spannenden Sonderausstellung steht der Umgang des Judentums mit Leid, Not und Fürsorge im Mittelpunkt. Namhafte Institutionen und Hilfsorganisationen unterstützen die außergewöhnliche Schau mit sehenswerten Leihgaben. Auch der Samariterbund ist vertreten und hat für „Who Cares?“ einen Erste Hilfe-Koffer aus dem Jahr 1881 zur Verfügung gestellt.

„Ich gratuliere dem Team des Jüdischen Museums zu dieser wunderbaren Ausstellung. ‚Who Cares?‘ wirft einen lehrreichen Blick zurück, ist aber gleichzeitig – angesichts großer globaler Bedrohungen wie Krieg und Terror – unglaublich aktuell“, zeigte sich Samariterbund Geschäftsführer Gerald Fitz begeistert über die aktuelle Sonderausstellung und ergänzt: „Wir freuen uns, dass wir mit einem Artefakt aus unseren Anfängen bei der Schau vertreten sind und zudem auch die Gelegenheit bekommen haben, einen ganzen Museumstag lang einen Überblick über unsere umfangreichen Leistungen zu geben.“ 

Samariterbund Aktionstag im Jüdischen Museum Wien
Sonntag, 5. Mai 2024
10 Uhr–18 Uhr
Dorotheergasse 11
1010 Wien
Eintrittspreise: www.jmw.at

Suche schließen