Inhalt

GEZA zum UN-Afrika-Tag: Hilfe zur Selbsthilfe ist der beste Ansatz zur Unterstützung

GEZA startet Inseratenkampagne mit dem Künstler André Heller

Anlässlich des Afrika-Tages am 25. Mai, der von den Vereinten Nationen (UN) ausgerufen wurde, macht die "GEZA -Gemeinnützige Entwicklungszusammenarbeit GmbH" auf die Bedeutung einer globalen solidarischen Zusammenarbeit aufmerksam.

 

"Afrika wird meist in Form oft reißerisch aufbereiteter Katastrophenmeldungen oder Medienkonsumartikeln wie etwa Reisereportagen oder Abenteuerfilmen thematisiert. Meldungen von Krieg, Hunger, extremer Armut und bedrohlichen Krankheiten stehen Bildern von Strand, Meer und Exotik gegenüber. Zwischen Elend und Badestränden gibt es jedoch Millionen von Menschen, die versuchen, ihr Leben nach Möglichkeit erfolgreich zu gestalten. "Entwicklungszusammenarbeit leistet hier einen wichtigen Beitrag, denn Hilfe zur Selbsthilfe ist immer noch die beste Unterstützung", erklärt GEZA-Projektreferentin-Afrika Mag. Friedarike Santner. 

<link fileadmin home shared dokumente inserat_heller.pdf _blank>Inseratenkampagne mit André Heller

<link fileadmin home shared dokumente inserat_heller.pdf _blank download>(als pdf anzeigen/speichern)

Mit dem bekannten österreichischen Künstler André Heller startet die GEZA eine Inseratenkampagne. Mit dem Slogan: "Trotz Armut sind die Entwicklungsländer voller Reichtum. Geben wir ihnen die Chance,
ihn zu entfalten" wirbt der Künstler um Spenden zugunsten von Entwicklungsprojekten der GEZA.

 

Als Gesellschafter der GEZA ist der ASBÖ räumlich und inhaltlich stark mit der Non-Profit-Organisation verbunden. ASBÖ-Präsident Franz Schnabl erinnert daran, dass die sogenannte erste Welt zu einem Großteil auf Kosten der Entwicklungsländer lebt. "Wir alle haben eine hohe Verpflichtung zur Mitmenschlichkeit", appelliert er an die Verantwortlichen auch in Zeiten der Weltwirtschaftskrise nachhaltige Entwicklungsarbeit zu unterstützen.

 

In diesem Sinne sowie getreu deren Motto "der Welt die Hand reichen" setzt sich die GEZA derzeit in Projekten in Afrika und Zentralamerika für Armutsbekämpfung, Demokratieförderung, Menschen- und Frauenrechte, Stärkung von Lokalregierungen und zivilgesellschaftlichen AkteurInnen sowie Bildung, Gesundheit und lokale Wirtschaftsentwicklung ein.

 

Die Projekte der GEZA werden von der Österreichischen Entwicklungszusammenarbeit gefördert, weitere Mittel kommen aus den Bundesländern Wien, Niederösterreich und Oberösterreich.

Hinweis zu Cookies

Unsere Webseite verwendet Cookies. Diese haben zwei Funktionen: Zum einen sind sie erforderlich für die grundlegende Funktionalität unserer Website. Zum anderen können wir mit Hilfe der Cookies unsere Inhalte für Sie immer weiter verbessern. Hierzu werden pseudonymisierte Daten von Website-Besuchern gesammelt und ausgewertet. Das Einverständnis in die Verwendung der Cookies können Sie jederzeit widerrufen. Weitere Informationen zu Cookies auf dieser Website finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und im Impressum.

Diese Cookies werden für eine reibungslose Funktion unserer Website benötigt.

Name Zweck Ablauf Typ Anbieter
CookieConsent Speichert Ihre Einwilligung zur Verwendung von Cookies. 1 Jahr HTML Website
fe_typo_user Ordnet Ihren Browser einer Session auf dem Server zu. Dies beeinflusst nur die Inhalte, die Sie sehen und wird von uns nicht ausgewertet oder weiterverarbeitet. Session HTTP Website

Mit Hilfe dieser Cookies sind wir bemüht unser Angebot für Sie noch attraktiver zu gestalten. Mittels pseudonymisierter Daten von Websitenutzern kann der Nutzerfluss analysiert und beurteilt werden. Dies gibt uns die Möglichkeit Werbe- und Websiteinhalte zu optimieren.

Name Zweck Ablauf Typ Anbieter
_gcl_au Wird von Google AdSense zum Experimentieren mit Werbungseffizienz auf Webseiten verwendet. 3 Monate HTML Google
AMP_TOKEN Enthält einen Token, der verwendet werden kann, um eine Client-ID vom AMP-Client-ID-Dienst abzurufen. 1 Jahr HTML Google
_dc_gtm_--property-id-- Wird von DoubleClick (Google Tag Manager) verwendet, um die Besucher nach Alter, Geschlecht oder Interessen zu identifizieren. 2 Jahre HTML Google
_ga Wird verwendet, um Benutzer zu unterscheiden. 2 Jahre HTML Google
_gid Wird verwendet, um Benutzer zu unterscheiden. 1 Tag HTML Google
_ga_--container-id-- Speichert den aktuellen Sessionstatus. 1 Session HTML Google