Inhalt

Humanitäre Hilfe

Hilfslieferung & humanitäre Projekte

Die Katastrophe ist nach einem mehrtägigen oder –wöchigen Einsatz des SA-RRT nicht bewältigt - Wiederaufbau und Herstellung des Normalzustandes dauert oft Jahre. Hier betätigt sich der Arbeiter-Samariter-Bund Österreichs mit Langzeitprojekten in Kooperation mit akkreditierten Organisationen in den Katastrophengebieten (siehe Humanitäre Hilfe), um nachhaltig die nötige Hilfe zu ermöglichen.

Des Weiteren werden auch kurzfristige Hilfslieferungen von lebensnotwendigen Güter und kurzzeitige humanitäre Projekte durch das Samaritan Austria – Rapid Response Team (SA-RRT) bei humanitären Katastrophen oder Naturkatastrophen durchgeführt, die von großer Notwendigkeit für die betroffenen Menschen sind.

Bei den Hilfstransporten kann der Arbeiter-Samariter-Bund Österreichs auf die hohe Expertise und Erfahrungen des SA-RRT im Bereich der Abwicklung der Logistik bzw. von Transporten ins Ausland zählen.

Jedes Hilfsprojekt des SA-RRT wird individuell abgestimmt und durchgeführt, damit dieses immer genau an der Stelle ansetzt, wo Hilfe am dringendsten gebraucht wird.