Inhalt

Das war die „RRT FTX Slovakia 2022“

Internationale Großübung in der Slowakei: Das „Samaritan Austria – Rapid Response Team“ (SA-RRT) zieht positive Bilanz.

Gruppenbild Teilnehmer und Teilnehmerinnen „RRT FTX Slovakia 2022“
Rettungshund findet Verletzten
Nächtliche Einsatzübung
Nächtliche Einsatzübung
Nächtliche Einsatzübung, Verletzter auf einer Barre

„Müde, aber glücklich“ ist das SA-RRT am Sonntag, 4. September, aus der Slowakei zurückgekehrt. 39 Teammitglieder haben dort in der Region Kežmarok über vier Tage den Hochwasser-Ernstfall geprobt. Neben Österreich nahmen auch Partnerorganisationen aus der Slowakei und aus Deutschland an dem Manöver teil: „Die Zusammenarbeit mit anderen Teams ist eine der wichtigsten Bestandteile in der internationalen Katastrophenhilfe. Übungen wie die RRT FTX Slovakia 2022 ermöglichen im Ernstfall effiziente und grenzüberschreitende Kooperationen“, erklärt dazu Benjamin Manahl, Stv. Leiter der Abteilung Einsatz beim Samariterbund. „Vor allem mit dem slowakischen Samariterbund ASSR und dem deutschen Team ASB Halle verbindet das SA-RRT eine jahrelange, enge und starke Partnerschaft.“ 

Vier Tage volles Programm

Die Einsatzkräfte vor Ort wurden im Lauf der Übungstage mit unterschiedlichsten, sehr realistischen Notfallszenarien konfrontiert. Gleich zu Beginn mussten die Teilnehmer*innen Verletze in das zuvor errichtete medizinische Lager bringen und versorgen. Danach folgte eine nächtliche Evakuierung eines Seniorenheims sowie eine mehrstündige Suchaktion rund um den See Belanski Rybnik. Besonders herausfordernd war die letzte Übungsannahme: Eine Flutwelle hat Häuser zum Einsturz gebracht. Um die Verschütteten aus den Trümmern zu befreien, waren die MUSAR („Medium Urban Search and Rescue“)-Skills des SA-RRT gefragt.

Gemeinsam erfolgreich – gemeinsam helfen

 „Trotz Anstrengung und vielen herausfordernden Aufgaben haben alle Teilnehmer*innen ihr Bestes gegeben, um die Jahresübung zu einem Erfolg zu machen. Respekt, Anerkennung und gegenseitige Unterstützung zeichnet die diesjährige internationale Übung besonders aus“, resümiert Manahl zufrieden.

Die aufwendige Veranstaltung war gleichzeitig die Abschlussübung der Neuanwärter*innen für die spezialisierte Auslandskatastrophenhilfe-Einheit SA-RRT. Wir dürfen nun 23 neue Mitglieder in der SA-RRT Familie begrüßen. Herzlich willkommen!

Fotos: Alois Pommer/SA-RRT

Hinweis zu Cookies

Unsere Webseite verwendet Cookies. Diese haben zwei Funktionen: Zum einen sind sie erforderlich für die grundlegende Funktionalität unserer Website. Zum anderen können wir mit Hilfe der Cookies unsere Inhalte für Sie immer weiter verbessern. Hierzu werden pseudonymisierte Daten von Website-Besuchern gesammelt und ausgewertet. Das Einverständnis in die Verwendung der Cookies können Sie jederzeit widerrufen. Weitere Informationen zu Cookies auf dieser Website finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und im Impressum.

Diese Cookies werden für eine reibungslose Funktion unserer Website benötigt.

Name Zweck Ablauf Typ Anbieter
CookieConsent Speichert Ihre Einwilligung zur Verwendung von Cookies. 1 Jahr HTML Website
fe_typo_user Ordnet Ihren Browser einer Session auf dem Server zu. Dies beeinflusst nur die Inhalte, die Sie sehen und wird von uns nicht ausgewertet oder weiterverarbeitet. Session HTTP Website

Mit Hilfe dieser Cookies sind wir bemüht unser Angebot für Sie noch attraktiver zu gestalten. Mittels pseudonymisierter Daten von Websitenutzern kann der Nutzerfluss analysiert und beurteilt werden. Dies gibt uns die Möglichkeit Werbe- und Websiteinhalte zu optimieren.

Name Zweck Ablauf Typ Anbieter
_gcl_au Wird von Google AdSense zum Experimentieren mit Werbungseffizienz auf Webseiten verwendet. 3 Monate HTML Google
AMP_TOKEN Enthält einen Token, der verwendet werden kann, um eine Client-ID vom AMP-Client-ID-Dienst abzurufen. 1 Jahr HTML Google
_dc_gtm_--property-id-- Wird von DoubleClick (Google Tag Manager) verwendet, um die Besucher nach Alter, Geschlecht oder Interessen zu identifizieren. 2 Jahre HTML Google
_ga Wird verwendet, um Benutzer zu unterscheiden. 2 Jahre HTML Google
_gid Wird verwendet, um Benutzer zu unterscheiden. 1 Tag HTML Google
_ga_--container-id-- Speichert den aktuellen Sessionstatus. 1 Session HTML Google