Inhalt
< vorheriger Artikel

KUFvets - Erste Hilfe Hund mit Dr. Karel Coudek


Als ein wichtiger Teil der Ausbildung zum Rettungshundeführer, aber auch natürlich zum Helfer, stand am Freitag Erste Hilfe für den Hund auf dem Abendprogramm. Manche hörten einen Vortrag dieser Art zum ersten Mal, für andere Staffelmitglieder gehört es inzwischen zur Routineschulung, welche mindestens alle zwei Jahre wieder aufgefrischt werden muss, um als vollwertiges Staffelmitglied bestehen zu können. Da jedes Mitglied während der Trainingszeiten, Öffentlichkeitsarbeiten und im Falle eines Einsatzes nicht nur für den eigenen Rettungshund, sondern auch für alle anderen verantwortlich ist, sollte man überlegt richtig anpacken können.  Natürlich steht ein Mitglied der Rettungshundestaffel selbst ohne Uniform bei etwaigen Vierpfotenunfällen als Ansprechpartner in der Öffentlichkeit, vergleichbar mit einem Rettungssanitäter, der bei privat angetroffenen Notfällen aufgrund seiner Ausbildung helfen kann und will.

Dieses Jahr konnte die Rettungshundestaffel Samariterbund Tirol Herrn Dr. Karel Coudek von der modernen, professionell und liebevoll geführten Kufsteiner Kleintierpraxis KUFvets als überaus erfahrenen (Staffel-)Tierarzt für einen spannenden und lehrreichen Abend auf der Samariterbundwache Kirchbichl gewinnen. KUFvets bietet von Innerer Medizin über bildgebende Diagnostik (Ulraschall, digitales Röntgen und Endoskopie) und anspruchsvolle Chirurgie ein umfassendes Service mit Notdienst.

Vielen herzlichen Dank an Karel, dass er sich so lange Zeit für die Rettungshundestaffel genommen hat!