Inhalt

Miteinander reden, denken und gestalten

Dass der Samariterbund nicht nur im Rettungswesen Verantwortung zeigt, beweisen viele soziale Projekte für Menschen in Armut, ohne Obdach oder auf der Flucht.

Seit vielen Jahren engagiert sich der Samariterbund Wien im Bereich der Wohnungslosen- und Flüchtlingshilfe und zählt zu den größten Anbietern in Wien. Der Samariterbund hat dabei für die unterschiedlichen Bedürfnisse der BewohnerInnen verschiedene Modelle im Angebot: vom Übergangswohnhaus über sozial betreute Wohnplätze bis hin zu unbefristet leistbarem Wohnraum.

„Bei uns haben wohnungslose Menschen einen sicheren, warmen Schlafplatz und ein wenig Privatsphäre.“

DSA Natascha Ettenauer, MA | WSD, Leitung Wohnunslosenhilfe