Inhalt

Flüchtlingshilfe

Der Arbeiter-Samariter-Bund Österreichs hat sich zur Aufgabe gemacht, Menschen, die aufgrund katastrophaler Lebensbedingungen in Kriegs- und Krisengebieten ihre Heimat verlassen und in Österreich Asyl suchen, zu unterstützen.

Im Auftrag des Fonds Soziales Wien betreut der Samariterbund Wien bereits seit einigen Jahren rund 150 AsylwerberInnen in Floridsdorf. Seit August 2013 gibt es zusätzlich für Kinder und Jugendliche, die ohne Eltern alleine nach Österreich geflüchtet sind, ein Wohnhaus, das speziell auf die Bedürfnisse von Jugendlichen zwischen 14 und 18 Jahren abgestimmt ist. Seit 2015 sind laufend weitere Einrichtungen - in Wien, aber auch in anderen Bundesländern - für Familien, Erwachsene und minderjährige Flüchtlinge hinzu gekommen.

Qualifizierte Bezugsbetreuer und ein multiprofessionelles Team unterstützen die Asylsuchenden dabei, den Bruch im bisherigen Leben, die Erfahrungen im Herkunftsland und während der Flucht besser zu überwinden und einen Neustart in Österreich zu erleichtern. Die Strukturierung des Tagesablaufs sowie integrationsfördernde Maßnahmen sind besonders wichtige Aspekte der Betreuung.

Spenden
Die finanziellen Mittel sind knapp bemessen und reichen nur für das Nötigste wie Essen, Duschgel und Zahnpasta. Mit Ihrer Spende unterstützen Sie Deutschkurse und für die jungen Flüchtlinge Hausaufgaben-Betreuung. Sie ermöglichen auch ein abwechslungsreiches Freizeitangebot und notwendige, der Jahreszeit angepasste, Kleidung.

Ehrenamtliche Mitarbeit
Wir freuen uns über Ihre ehrenamtliche Mitarbeit!
Mehr Infos finden Sie im Menü unter dem jeweiligen Samariterbund-Haus.