Inhalt
< vorheriger Artikel

Grillfest in Podersdorf


Beim Grillfest im Haus Podersdorf für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge standen vor allem der gemeinsame Spaß und das gegenseitige Kennenlernen im Vordergrund. Die Einladung zum Fest der jungen Burschen wurde nicht nur von einigen Anrainern, sondern auch gleich vom Team Vida und dem Vizebürgermeister Franz Steiner dankend angenommen. Neben einer eigenen Band und einer kleinen Tanzfläche auf der man sich austoben konnte, war natürlich auch für genug Essen und Trinken gesorgt. Anschließend liessen einige der Jungs diesen tollen Abend noch bei gemeinsamen Spielen, wie Seilziehen oder Fußball ausklingen, während andere sich noch weiter mit den Gästen unterhielten.
Weitere Mentoren-Paare haben sich beim Fest bereits gefunden.

Alle Infos: newcomer.samariterbund.net