Sam&Rita waren zu Besuch beim Sender Mein Kinderradio. Und wie konnte es anders sein, die Moderatorin war ganz begeistert von den beiden knuddeligen Rettungshunden. Natürlich haben die beiden auch Radino kennengelernt und sich mit dem kleinen Dino gleich angefreundet. Wer neugierig ist, was da geplaudert wurde, kann hier (Sendung) gut lauschen.​

Kennst Du schon Sam&Rita? ;)

Sam&Rita stellen sich vor

Die fröhlichen Rettungshunde bringen Kindern die Aufgaben des Samariterbundes näher.

Wie gefällt es euch beim Samariterbund? Was sind eure Aufgaben?

Sam: Es ist nie zu früh, helfen zu lernen. Wir sind bei der Samariterjugend dabei, dort können Kinder und Jugendliche Erste-Hilfe-Handgriffe üben und Neues lernen.

Rita: Wir erleben zusammen viel Neues und das macht Spaß! Gemeinsame Ausflüge und Wettbewerbe sind super.

Was unternehmt ihr noch gemeinsam?

Rita: Schwimmen, tanzen, Ausflüge in den Märchenpark oder wir spielen Fußball.

Sam: Außerdem sind wir jedes Jahr beim Nikolauszug dabei, hoffentlich bekommen wir vom Nikolaus auch nächstes Mal wieder so ein tolles Geschenk.

Über Sam&Rita

Wie sieht ein Rettungswagen von innen aus? Kann man die Therapie-Begleithunde streicheln? Und wie hilft der Samariterbund Familien mit geringem Einkommen? Fragen wie diese beantworten Sam&Rita - die lustigen Rettungshunde des Samariterbundes seit 2015 im Kinderrätselheft.

Corona Spezial

NEWSLETTER ABONNIEREN!
Inhalt
Blumenrästel

Blumenrätsel

Welche Blume wollen wir jetzt nicht mehr sehen? Alle gefragten Blumen bestehen aus 2 Wörtern. Du kannst sie sicher erraten. Das Lösungswort ist jene Blumen, die uns im Winter im Garten erfreut. Sende uns dieses Wort. Unter den richtigen Antworten verlosen wir: Sam&Rita T-Shirts, zwei Brettspiele und 3 Bücher. Einsendeschluss ist der 25.3.2021

Trage das Lösungswort bis 25. März 2021 auf samariterbund.net/gewinnspiel ein.

Viel Spaß beim Rätseln!

Basteln

Basteln mit Sam&Rita

Blumengruß Bastelanleitung

Ein kleiner Blumengruß für dein Zimmer: Du brauchst nicht viel, damit du Frühlingsboten am Tisch stehen hast. Schere, Kleber, buntes Kartonpapier und die Ausschneidevorlage. Und einen Vorteil haben diese Blumen: Sie halten ganz, ganz lange frisch – auch ohne Wasser! Unser Video zeigt dir genau, wie es geht!

Hier die Bastelanleitung Schritt für Schritt erklärt:

  • Du brauchst: Buntpapier, Kleber und eine Schere.
  • Lade dir die Vorlage aus unserem Downloadbereich herunter und schneide die Blume aus. Du brauchst etwa 5 Blumenvorlagen.
  • Dann schneide bei jeder Blume entlang der schwarzen Linien – nur bis zum Kreis.
  • Schneide einen Streifen von einem gelben Kartonpapier (10 cm lang und 4 cm breit) aus, falte den Streifen in der Mitte und schneide schmale Schnitte nicht ganz bis zum Rand.  Drehe dann das Papier ein. Das wird später die Mitte der Blume!
  • Jetzt einfach alle Teile zusammenkleben. Fertig ist die Blume!
  • Wenn du noch einen Blumenstiel basteln willst, brauchst du grünes Kartonpapier. Schneide einen Streifen ab, forme einen Stiel und klebe ihn an der Blume an.
  • Unser Video zeigt dir ganz genau, wie du deine Blume basteln kannst.

Anleitungsvideo Blumengruß

REZEPTE

Kleiner Snack, der viel Energie gibt!

Kochtipp von Sam&Rita

Zutaten

  • Sandwich
  • ½ Avocado, grob zerdrückt
  • Frischkäse
  • Käse, z.B. Gouda
  • ¼ Paprika in Streifen
  • Gurke in Scheiben
  • 2 Scheiben Bärchen-Wurst (oder eine andere Wurst)
  • 2 Scheiben Brot

Zubereitung

  • Die Avocado grob zerdrücken und – wenn du magst – mit etwas Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen. Damit bestreichst du die erste Sandwich-Scheibe.
  • Sandwich belegen mit Paprikastreifen, Käse, Bärchen-Wurst und Gurkenscheiben.
  • Die zweite Sandwich-Scheibe bestreichst du mit Frischkäse. Wenn du magst, streu noch ein paar Kräuter für Extrageschmack darauf.
  • Zuklappen – fertig. Guten Appetit!

Thema

Was sind Notrufgeräte?

Heimhilfe beim Samariterbund

Viele ältere Menschen leben gerne in ihrer Wohnung oder in ihrem Haus. Manche brauchen bei einigen Aufgaben ein bisschen Unterstützung. An manchen Tagen fühlen sie sich nicht so fit. Sie haben Angst niederzufallen. Wenn sie alleinstehend sind, kann das zu einem großen Problem werden. Ein Gerät, sorgt dafür, dass im Fall des Falles rasch Hilfe kommt. Und wie funktioniert das? Die Person trägt ein Armband mit einem Sender (schaut aus wie eine Uhr). Fällt die Person nieder und kommt aus eigener Kraft nicht mehr auf die Beine, dann drückt sie auf den Knopf. Dadurch alarmiert sie die Rettung. Man kann über das Gerät auch mit der Rettung telefonieren und erklären, was passiert ist. Wenn notwendig, kommen sofort RettungssanitäterInnen und helfen.

Im folgenden Video wird dir alles ganz genau erklärt. Und noch mehr Informationen gibt es auf unserer Website bei Notrufsysteme

Fahrradtipps

Fein, dass du gerne mit deinem Fahrrad unterwegs bist. Aber nach dem Winter kann es sein, dass bei deinem Fahrrad die eine oder andere Schraube locker ist oder es gar zu klein für dich geworden ist. Bevor du die erste Ausfahrt planst, überprüf bitte Fahrrad und Helm. Wir sagen dir, auf was besonders zu achten ist.

Stundenplan

Lesezeichen

Briefpapier

Basteln

 
 
 

zum Downloaden & Ausdrucken