Inhalt

Samariterbund mit ÄrztInnen, medizinischem Personal und weiteren geschulten MitarbeiterInnen bei allen drei Standorten Messe Wien, Marxhalle und Stadthalle mit der Durchführung der Testungen eingesetzt.

Der Samariterbund Wien stellt rund 500 MitarbeiterInnen für die Massentests zur Verfügung, die mit 4. Dezember an den drei Standorten Messe Wien, Marxhalle und Stadthalle starten werden.

"Eingesetzt werden rund 350 SanitäterInnen, MedizinstudentInnen und anderes medizinisch qualifiziertes Personal, das mit der Abnahme der Nasen- bzw Rachenabstriche im Einsatz sein wird. Darüber hinaus werden rund 140 weitere geschulte MitarbeiterInnen mit der Durchführung der PCR Tests eingesetzt sein, die im Falle eines positiven Schnell-Testergebnisses dieses sofort vor Ort überprüfen. Weiters werden zehn ÄrztInnen des Samariterbund Wiens die Massentests unterstützen", erklärt Susanne Drapalik Präsidentin und Chefärztin des Samariterbund Wiens.

Ein großer Teil der für die PCR Gurgeltests geschulten MitarbeiterInnen sowie des medizinischen Personals wurde durch Aufstockung der MitarbeiterInnenzahl erzielt. Bereits in den vergangenen Monaten erfolgte eine massive Personalaufstockung beim Samariterbund Wien.

Neben dem Einsatz bei den Massentests betreut der Samariterbund seit Anbeginn die COVID-19-Teststraßen der Stadt Wien im Ernst-Happel-Stadion und auf der Floridsdorfer Brücke. Bei der kürzlich eröffneten österreichweit größten COVID-19-Teststraße beim Austria Center Vienna ist der Samariterbund mit der Durchführung der Testungen betraut.

"Ich bedanke mich bei unseren vielen haupt- und ehrenamtlichen Samariterinnen und Samaritern für ihren Einsatz in diesen fordernden Zeiten. Ich bin überzeugt, dass wir auch diese große Herausforderung gemeinsam mit den HelferInnen und MitarbeiterInnen aller Einsatzkräfte der Stadt Wien und des österreichischen Bundesheeres bestens meistern, und damit einen wichtigen Beitrag leisten, um die Gesundheit der in Wien lebenden und arbeitenden Menschen noch besser schützen zu können", sagt Oliver Löhlein, Geschäftsführer des Samariterbund Wiens.

Hinweis zu Cookies

Unsere Webseite verwendet Cookies. Diese haben zwei Funktionen: Zum einen sind sie erforderlich für die grundlegende Funktionalität unserer Website. Zum anderen können wir mit Hilfe der Cookies unsere Inhalte für Sie immer weiter verbessern. Hierzu werden pseudonymisierte Daten von Website-Besuchern gesammelt und ausgewertet. Das Einverständnis in die Verwendung der Cookies können Sie jederzeit widerrufen. Weitere Informationen zu Cookies auf dieser Website finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und im Impressum.

Diese Cookies werden für eine reibungslose Funktion unserer Website benötigt.

Name Zweck Ablauf Typ Anbieter
CookieConsent Speichert Ihre Einwilligung zur Verwendung von Cookies. 1 Jahr HTML Website
fe_typo_user Ordnet Ihren Browser einer Session auf dem Server zu. Dies beeinflusst nur die Inhalte, die Sie sehen und wird von uns nicht ausgewertet oder weiterverarbeitet. Session HTTP Website

Mit Hilfe dieser Cookies sind wir bemüht unser Angebot für Sie noch attraktiver zu gestalten. Mittels pseudonymisierter Daten von Websitenutzern kann der Nutzerfluss analysiert und beurteilt werden. Dies gibt uns die Möglichkeit Werbe- und Websiteinhalte zu optimieren.

Name Zweck Ablauf Typ Anbieter
_gcl_au Wird von Google AdSense zum Experimentieren mit Werbungseffizienz auf Webseiten verwendet. 3 Monate HTML Google
AMP_TOKEN Enthält einen Token, der verwendet werden kann, um eine Client-ID vom AMP-Client-ID-Dienst abzurufen. 1 Jahr HTML Google
_dc_gtm_--property-id-- Wird von DoubleClick (Google Tag Manager) verwendet, um die Besucher nach Alter, Geschlecht oder Interessen zu identifizieren. 2 Jahre HTML Google
_ga Wird verwendet, um Benutzer zu unterscheiden. 2 Jahre HTML Google
_gid Wird verwendet, um Benutzer zu unterscheiden. 1 Tag HTML Google
_ga_--container-id-- Speichert den aktuellen Sessionstatus. 1 Session HTML Google