Inhalt
< vorheriger Artikel

Großeinsatzübung in Oeynhausen


Am Samstag, 21.10.2017, waren wir zur Großeinsatzübung der FF Oeynhausen in Oeynhausen eingeladen.

Geübt wurde folgendes Szenario:
Ein verunglückter Schulbus und mehrere Auffahrunfälle mit teils schwerverletzten Personen. Unsere Hunde mussten im Schock davongelaufene Personen suchen.
Die vermissten Personen (insgesamt fünf) wurden innerhalb kürzester Zeit von unseren Hunden gefunden.

Wir danken der FF Oeynhausen für die Einladung und allen beteiligten Organisationen (Rotes Kreuz, Polizei) für die tolle Zusammenarbeit.