Inhalt
< vorheriger Artikel

Personensuche bei Nacht im Burgenland


Am 01.08.14 um 01:31 Uhr in der Früh, erhielt das Staffelkommando der ASBÖ-RHS/LV Nö, Gruppe Ebreichsdorf telefonisch eine Alarmierung zu einem Einsatz nach Siegendorf (Burgenland), in das dortige PKZ zur Unterstützung. Eine ältere Person wurde von der Heimleitung seit ca. einer Stunde als vermisst gemeldet. Noch während der Vorbereitungen und diverser Telefonate,  mit  Kollegen des ASBÖ  zu diesem Einsatz, erreichte dem Staffelkommandaten der RHS-ASBÖ Gruppe Ebreichsdorf um 02:05 Uhr die Nachricht und ein Anruf vom ASBÖ-Geschäftsführer Burgenland. Der Einsatz sei soeben beendet worden. Die vermisste Person wurde wohlbehalten von der Polizei aufgefunden.