Inhalt
< vorheriger Artikel

Donnerstag 05.03.2015 - LAWZ Einsatzanforderung nach St. Georgen am Längsee


LAWZ Einsatzanforderung am Donnerstag den 05.03.2015 um 10:38 Uhr zu einem Sucheinsatz nach St. Georgen am Längsee im Bezirk St. Veit an der Glan. 

Vermisst wird im Bereiche des Schlossbad am Längsee in der Gemeinde St. Georgen am Längsee eine 89-jährige männliche Person.
Die Suche nach der vermissten Person wurde gegen 14:30 Uhr, da keine neuen konkreten Anhaltspunkte vorlagen, vorläufig eingestellt.

Im Einsatz standen die örtliche Polizei, Polizeidiensthundeführer, die Alpinpolizei, der Polizeihubschrauber, Mitglieder der Bergrettung sowie Angehörige der Feuerwehren von St.Veit/Glan, Launsdorf, Thalsdorf, Pölling und St.Sebastian, Mitglieder der Wasserrettung und der ÖRHB.

Unsere Staffel stand mit acht Hundeführern, einen Einsatzhelfer und neun Weg- und Flächenabsuchhunden, davon drei ausgebildete und geprüfte Mantrail Hunde, im Einsatz.

Danke für die Anforderung an unsere Staffel und für die gute kameradschaftliche Zusammanarbeit.

Foto: RHS Kärnten