Inhalt
< vorheriger Artikel

Freitag 13.03.2015 - EINSATZANFORDERUNG der Bezirkshauptmannschaft Villach


Einsatzanforderung der Bezirkshauptmannschaft Villach zu einen Sucheinsatz am Freitag den 13.03.2015 nach einer vermissten 53-jährigen männlichen Person, deutscher StA., am Dobratsch (Villacher Alpe) in der Gemeinde Bad Bleiberg im Bezirk Villach-Land.
Es wurde eine Weg- und Flächenabsuche, nach Einteilung der Einsatzleitung, gemeinsam mit Angehörigen der FF Bad Bleiberg, vom Parkplatz 11 Rosstratte bis zum Dobratsch Gipfelhaus mit 7 Teams ( 1 Team = 1 Hundeführer und 2 Feuerwehrleute ) durchgeführt.
Der Vermisste konnte im Laufe der Suchaktion von Angehörigen der Bergrettung am Dobratsch, im Bereiche des Jägersteiges, leider nur mehr tot aufgefunden werden. Die Seilbergung des tödlich Verunglückten wurde von der Alpinpolizei durchgeführt.

Im Einsatz standen Angehörige der Alpinpolizei, der Polizeihubschrauber, Mitglieder der Bergrettung und Angehörige der FF Arnoldstein, Bad Bleiberg, Bleiberg/Kreuth und Nötsch.
Unsere Staffel stand mit 11 Hundeführern, 1 Einsatzhelfer und 11 Weg- und Flächenabsuchhunden im Einsatz.

Unser Mitgefühl gehört den Angehörigen.

Danke für die Einsatzanforderung an unsere Staffel und für die gute kameradschaftliche Zusammenarbeit.

Foto: RHS Kärnten