Inhalt
< vorheriger Artikel

Samstag 28.03.2014 - Suchaktion in Ferlach, Bez. Klagenfurt-Land,


Bekannter Sachverhalt:
Seit Montag 24.03.2014, ca 10:00 Uhr, vermisster Pensionist aus seinem Wohnhaus in Ferlach.

Nach Absprache mit der Polizei Ferlach wurde am Samstag den 28.03. vormittags eine neuerliche Suche, beidseitig entlang des Grießbaches, von der Stadtbrücke Ferlach bis zur Einmündung in die Drau durchgeführt.
Die Suche wurde in Form einer Kettensuche durchgeführt. Es wurde das Bachbett auf einer Länge von ca 2,5 km, und der angrenzende dicht bewachsene Uferbereich, bis zu 40 Meter, abgesucht.

Im Einsatz standen 10 HundeführerInnen mit 7 Einsatzhunden, welche speziell für die Suche im Wasser und Uferbereich trainiert werden.

Die Suche verlief leider negativ.

Foto: RHS Kärnten