Inhalt

Haus Liebhartstal

Seit August 2015 betreut der Samariterbund im UMF Haus Liebhartstal unbegleitete minderjährige Mädchen und Burschen. Derzeit gibt es drei Wohngruppen für Minderjährige und eine Wohngruppe für junge Erwachsenen. Die Jugendlichen sind zwischen 14 und 18 Jahren alt und kommen aus Somalia, Afghanistan, Syrien und einigen afrikanischen Ländern. Das ehemalige Wohnheim für SeniorInnen ist also für die jungen Menschen im Rahmen der Grundversorgung ein Zuhause geworden.

Ein multiprofessionelles Team betreut die Jugendlichen rund um die Uhr und unterstützt die sie bei der Orientierung und ihren ersten Schritten in Österreich. "Ein strukturierter Tagesablauf, die Möglichkeit auf Bildung und sinnvolle Freizeitbeschäftigung gibt den Jugendlichen, die zum Teil sehr belastende Situationen erlebt haben, viel Halt." sagt Christine Okresek, Leiterin des UMF Haus Liebhartstal.

Die Jugendlichen teilen immer zu zweit ein Zimmer. Den Tag beginnen sie mit einem gemeinsamen Frühstück, dann geht es in die Schule oder zum Deutschkurs. Zu Mittag essen Jugendliche und Betreuer*innen gemeinsam. Die Küche ist wie überall ein Ort der Begegnung und des Austauschs.

Aufgaben, bei denen die Jugendlichen Verantwortung übernehmen können, sind wichtig. So gibt es Putzpläne, die von den Jugendlichen selbstständig eingehalten werden. Regelmäßig finden WG-Versammlungen statt, bei denen die Bedürfnisse der Jugendlichen besprochen werden.

"Ausschlaggebend für die erfolgreiche Arbeit mit den Jugendlichen ist der Aufbau einer Beziehung. Unsere qualifizierten Mitarbeiter*innen sind wichtige Bezugspersonen und häufig auch wichtige role models für die Mädchen und Burschen." berichtet Christine Okresek. Zum Glück engagieren sich zahlreiche Organisationen, Vereine und Firmen für die jungen Flüchtlinge. So gibt es gelungene Kooperationen mit den Kinderfreunden, der Sportunion, dem Alpenverein und vielen mehr.

Wenn Sie uns mit Ihrer Geldspende oder ehrenamtlicher Mitarbeit unterstützen möchten, finden Sie alle Infos  hier.

Die Mädchen beim Deutsch-Unterricht
Kontakt

Christine Okresek

Thaliastraße 157, 1160 Wien
Tel: 0664 88 113201 UMFliebhartstal@samariterwien.at
Nachricht senden

Vielen Dank für Ihre Nachricht!
Wir werden uns in Kürze bei Ihnen melden.
Neue Nachricht verfassen »