Inhalt

Wie können Sie uns unterstützen?

Wir freuen uns über Ihre freiwillige Spende auf unser Spendenkonto:

Arbeiter-Samariter-Bund Österreichs
Landesverband Wien
AT65 2011 1287 6984 9600           
Kennwort: Sozialmarkt

Verteilen statt vernichten: Samariterbund rettet jährlich 1.300 Tonnen Essen vor dem Müll

Gerettete Lebensmittel werden in Sozialmärkten günstig an armutsgefährdete Menschen weitergegeben

Anlässlich des Welthungertages am 16. Oktober macht der Samariterbund auf die erschreckend hohen Zahlen von hungernden Menschen und verschwendeten Lebensmitteln aufmerksam. Während weltweit jährlich rund 1,3 Milliarden Tonnen genießbare Lebensmittel weggeworfen werden, stirbt alle zehn Sekunden ein Kind unter fünf Jahren an den Folgen von Hunger, rund 820 Millionen Menschen leiden unter Nahrungsmittelknappheit.

Selbst in Österreich, einem der reichsten Länder weltweit, können sich viele Familien gesunde Ernährung kaum leisten. Und dennoch landen hierzulande jedes Jahr rund 577.000 Tonnen genießbare Lebensmittel im Müll.

Der Samariterbund setzt sich seit mehr als zehn Jahren mit mittlerweile fünf Sozialmärkten in Wien gegen Lebensmittelverschwendung ein. "Jährlich retten wir rund 1.300 Tonnen Lebensmittel, die frisch und genießbar sind, und unterstützen damit tausende bedürftige Menschen in Wien", sagt Oliver Löhlein, Geschäftsführer des Samariterbund Wiens.

Die Essensretter des Samariterbundes holen die Lebensmittel jeden Morgen von den Partnern und Sponsoren aus dem Lebensmittelhandel ab, diese sparen so die Entsorgungskosten. "Ohne die ausgezeichnete Zusammenarbeit mit allen unseren Sponsoren wäre dieses wichtige Angebot für armutsgefährdete Menschen nicht möglich", bedankt sich Georg Jelenko, Leiter der Sozialmärkte des Samariterbund Wiens.

"Neben der wertvollen Unterstützung für bedürftige Menschen, sind die Umwelt- und Ressourcenschonung zentrale Anliegen des Samariterbund Wiens", betont Löhlein.

Mittlerweile betreibt der Samariterbund fünf Sozialmärkte in Wien Rudolfsheim-Fünfhaus, Meidling, Favoriten, Floridsdorf sowie einen Markt innerhalb des Einkaufszentrums Donau Zentrum, wodurch sich besonders kurze Anlieferungswege und viele Möglichkeiten zu Kooperation zugunsten armutsgefährdeter Menschen ergeben. Insgesamt profitieren rund 20.000 KundInnen - darunter vorwiegend PensionistInnen, alleinerziehende Mütter und viele kinderreiche Familien - von den sehr günstigen Einkaufsmöglichkeiten in den Sozialmärkten und den hochwertigen Nahrungsmitteln.

Hinweis zu Cookies

Unsere Webseite verwendet Cookies. Diese haben zwei Funktionen: Zum einen sind sie erforderlich für die grundlegende Funktionalität unserer Website. Zum anderen können wir mit Hilfe der Cookies unsere Inhalte für Sie immer weiter verbessern. Hierzu werden pseudonymisierte Daten von Website-Besuchern gesammelt und ausgewertet. Das Einverständnis in die Verwendung der Cookies können Sie jederzeit widerrufen. Weitere Informationen zu Cookies auf dieser Website finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und im Impressum.

Diese Cookies werden für eine reibungslose Funktion unserer Website benötigt.

Name Zweck Ablauf Typ Anbieter
CookieConsent Speichert Ihre Einwilligung zur Verwendung von Cookies. 1 Jahr HTML Website
fe_typo_user Ordnet Ihren Browser einer Session auf dem Server zu. Dies beeinflusst nur die Inhalte, die Sie sehen und wird von uns nicht ausgewertet oder weiterverarbeitet. Session HTTP Website

Mit Hilfe dieser Cookies sind wir bemüht unser Angebot für Sie noch attraktiver zu gestalten. Mittels pseudonymisierter Daten von Websitenutzern kann der Nutzerfluss analysiert und beurteilt werden. Dies gibt uns die Möglichkeit Werbe- und Websiteinhalte zu optimieren.

Name Zweck Ablauf Typ Anbieter
_gcl_au Wird von Google AdSense zum Experimentieren mit Werbungseffizienz auf Webseiten verwendet. 3 Monate HTML Google
AMP_TOKEN Enthält einen Token, der verwendet werden kann, um eine Client-ID vom AMP-Client-ID-Dienst abzurufen. 1 Jahr HTML Google
_dc_gtm_--property-id-- Wird von DoubleClick (Google Tag Manager) verwendet, um die Besucher nach Alter, Geschlecht oder Interessen zu identifizieren. 2 Jahre HTML Google
_ga Wird verwendet, um Benutzer zu unterscheiden. 2 Jahre HTML Google
_gid Wird verwendet, um Benutzer zu unterscheiden. 1 Tag HTML Google
_ga_--container-id-- Speichert den aktuellen Sessionstatus. 1 Session HTML Google