Inhalt

Wohnungslosenhilfe

Der Samariterbund bietet Hilfe für obdachlose Menschen. Der ASBÖ engagiert sich schon seit vielen Jahren aktiv in der Wohnungslosenhilfe in Wien, Salzburg und Linz. Für die Wohnungslosenhilfe wurde ein differenziertes Betreuungsmodell, das vom Fonds Soziales Wien gefördert wird, erstellt: Seit November 2007 führt der Samariterbund das Übergangswohnhaus R3. Im Juli 2008 wurde das Haus Sama eröffnet – hier werden sowohl Übergangswohnplätze als auch Sozial betreute Wohnplätze angeboten. Das Haus Max Winter ist seit 2010 mit seinen 121 Wohneinheiten eines der größten Projekte mit dem Angebot an Sozial betreutem Wohnen. Eine weitere Einrichtung wurde im Dezember 2011 eröffnet: Im Haus WohnenPlus RIGA wird unbefristeter, leistbarer Wohnraum für 225 Männer und Frauen angeboten.

Ziel der Einrichtungen ist es, Menschen nach akuter Obdachlosigkeit ein stabiles Umfeld und Betreuung zu bieten, sowie Perspektiven und Realisierungsstrategien in Hinblick auf eigenständiges, unbetreutes Wohnen zu entwickeln. Betreut werden die Menschen von einem Team aus SozialarbeiterInnen, SozialpädagogInnen und WohnbetreuerInnen, die regelmäßig beim Teamtagen ihre Arbeit reflektieren und gemeinsam Lösungen erarbeiten.

weitere Infos:

Kontakt

Natascha Ettenauer

Pillergasse 24
1150 Wien
Tel: +43 (0)1 89145 274 Fax: +43 (0)1 89 145-99274 natascha.ettenauer@samariterwien.at
Nachricht senden

Vielen Dank für Ihre Nachricht!
Wir werden uns in Kürze bei Ihnen melden.
Neue Nachricht verfassen »
Kontakt

Roland Gombots

Pillergasse 24
1150 Wien
Tel: +43 (0)1 89 145-276 Fax: +43 (0)1 89 145-99276 roland.gombots@samariterwien.at
Nachricht senden

Vielen Dank für Ihre Nachricht!
Wir werden uns in Kürze bei Ihnen melden.
Neue Nachricht verfassen »